23.10.2018

Aktuelle Meldungen aus Labor, Analytik, Umwelt, Chemie, Life Science und Qualitätssicherung

  • Proteinstrukturen sichtbar machen
    Für die Entwicklung neuer medizinischer Wirkstoffe ist die genaue Kenntnis biologischer Vorgänge im Körper Voraussetzung. Proteine spielen dabei eine entscheidende Rolle. Am Paul Scherrer Institut PSI hat jetzt der Freie-Elektronen-Röntgenlaser SwissFEL sein starkes Licht erstmals auch auf Protei... - 23.10.2018
  • Mikroplastikeinträge industrieller Abwässer bilanzieren
    Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Das hinterlässt Spuren in der Umwelt. Neben arglos weggeworfenen Tüten, Bechern und anderem Plastikmüll rückt die Verschmutzung mit Mikroplastik immer stärker in den Fokus. Die kleinen Teilchen wurden zuerst in Ozeanen entdeckt, dann fan... - 23.10.2018
  • Gefühlsspur in der Luft messen
    Für die Altersfreigabe von Filmen gibt es jetzt ein messbares Kriterium: Wie eine Gruppe von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Chemie in Mainz festgestellt hat, lässt sich aus der Isopren-Konzentration in der Luft des Kinosaals ablesen, wie die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirt... - 23.10.2018
  • Bodenschätze der Tiefsee ergründen
    Erstmalig ist es Wissenschaftlern am Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) gelungen, Zink-Proben bei einem Druck von 600 bar mit Hilfe von laserinduzierter Plasmaspektroskopie zu messen. Bodenschätze am Meeresboden zu lokalisieren ist bislang mit sehr hohen Kosten verbunden. Um diese zu reduzieren, a... - 22.10.2018
  • Existenz von Blauem Phosphor bewiesen
    Die Existenz von "Blauem" Phosphor war bis vor kurzem reine Theorie: Nun konnte ein HZB-Team erstmals Proben aus blauem Phosphor an BESSY II untersuchen und über ihre elektronische Bandstruktur bestätigen, dass es sich dabei tatsächlich um diese exotische Phosphor-Modifikation handelt. Blauer Pho... - 22.10.2018
  • Geeignete Messverfahren für Gefahrstoffe am Arbeitsplatz gesucht
    Am 18. und 19. September 2018 fand das 5. Symposium "Gefahrstoffe am Arbeitsplatz: Probenahme - Analytik - Beurteilung" in der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Dortmund statt. Rund 230 Experten aus Forschung und Praxis befassten sich in insgesamt vier Blöcken mit versc... - 22.10.2018
  • Abwärme in Strom umwandeln
    Dünne organische Schichten können Maschinen und Geräten neue Funktionen verleihen. Zum Beispiel ermöglichen sie winzig kleine Energierückgewinner. Die sollen in Zukunft auf Rohren oder anderen Oberflächen angebracht werden, um bisher vergeudete Abwärme in Strom umzuwandeln. Experten vom Fraunhofe... - 19.10.2018
  • Genaktivität mit Licht steuern
    Forscher um Mustafa Khammash haben eine neuartige Methode entwickelt, um in einzelnen Zellen das Übertragen von DNA in RNA mit blauem Licht zu steuern. Die Technologie könnte möglicherweise zur Gewebezüchtung und in der Stammzellforschung eingesetzt werden. Die Transkription ist ein fundamenta... - 19.10.2018
  • Wie Eiweiß-Bruchstücke Elektronik-Schrott recyceln
    Ohne wichtige Schlüssel-Elemente, wie Kupfer oder die Metalle der Seltenen Erden, funktioniert weder die moderne Elektronik noch fließt elektrischer Strom. Ausgediente Energiesparlampen, Handys, Computer und Schrotte könnten eine wichtige Quelle für diese Rohstoffe sein, allerdings lassen sich di... - 19.10.2018
  • Auf dem Weg zum Labor für die Hosentasche
    BASF präsentierte bei einer Veranstaltung in London den wegweisenden Infrarot-Detektor Hertzstück™, der das Potential besitzt, in naher Zukunft ein Smartphone in ein Labor für die Hosentasche zu verwandeln. Der gezeigte Prototyp eines Miniatur-Spektrometers ermöglicht es beispielsweise Konsumente... - 18.10.2018

Aktuelle Fragen und Antworten aus allen Bereichen der Analytik und Qualitätssicherung